.

Meine Daten

E-Mail
Kennwort:
»
 
Ihr Warenkorb ist zurzeit leer.
  • cellpure – Die Erfahrungsberichte

  • Felicitas K. 27

    selbstständige Unternehmerin

    cellpure hat mich von Beginn an begeistert – mit tollen Ergebnissen!

    Da ich viel unterwegs bin, habe ich immer sehr unregelmäßig und vor allem ungesund gegessen. Die Folgen waren Leistungsabbau, Völlegefühl und zudem rasante Gewichtszunahme. Wenn einem dabei noch bewusst wird, dass die Lebensmittelindustrie und die Pharmaindustrie Hand in Hand zusammenarbeiten, dann lässt sich auch vermuten, was Ernährung wirklich ausmacht.

    Schon nach kurzer Einnahmezeit war ich richtig leistungsfähig. Die Kilos verschwanden genauso schnell, wie sie gekommen sind.

    Ich rate jedem Selbstständigen und allen Vielfahrern zu cellpure. Einfach morgens schon fertig anrühren und ab damit auf den Beifahrersitz.

    Anhand der Vielfalt, den man dem Drink beimischen kann, wird einem nie langweilig. Einfach ausprobieren und Wirkung spüren!

  • Doris H. 57

    Kauffrau
    Ich litt monatelang an Magen-Darm-Beschwerden, die nicht abklangen. Ich habe dagegen von meinem Arzt viel Antibiotika verschrieben bekommen. Ich stellte fest, dass die Probleme schlimmer wurden. Die Dauereinnahme von Antibiotika hat auch gesunde Darmbakterien abgetötet, worauf sich infektionslösende Keime leicht vermehren können – was für ein Teufelskreis …

    Zudem hatte ich heftige Kopfschmerzen, die je nach Stress und Belastung deutlich zunahmen.

    Ich nehme cellpure nun 3 Monate und mir geht es schon deutlich besser. Die Kopfschmerzen sind komplett verschwunden, die Magen-Darm-Beschwerden haben sich nun deutlich reduziert. Mir ist bewusst, dass das von heute auf morgen nicht sofort verschwindet, aber besser geht es mir allemal.

  • Helmut S. 60

    LKW-Fahrer
    Bei mir wurde Weichteilrheuma festgestellt. Meine Muskeln taten ständig weh und oft konnte ich mich kaum bewegen. Da ich aufgrund meines Berufes viel sitze, wurden die Schmerzen von Zeit zu Zeit immer schlimmer. Nur wenn ich mich bewegte, klangen die Schmerzen etwas ab, wobei auch das Bewegen aufgrund der Schmerzen mir oft schwer fiel. Auch bekam ich Erschöpfungszustände, was meine Lebensqualität deutlich einschränkte.

    Seit cellpure fühle ich mich fit – die Schmerzen lassen nach. Auf meinen Touren darf cellpure nicht mehr fehlen.
  • Melanie M. 34

    Lehrerin Aadorf (Schweiz)
    Eine gesunde und ausgewogene Ernährung ist mir sehr wichtig. Mit cellpure habe ich ein Nahrungsergänzungsmittel gefunden, welches sich ausschliesslich aus natürlichen Inhaltsstoffen zusammensetzt. Es hebt sich somit von anderen Ergänzungsmitteln deutlich ab und gibt meinem Körper die nötigen Impulse.

    Ich leide seit Jahren an chronischen Gelenksentzündungen und war gezwungen eine Alternative für mein traditionelles Frühstück mit Brot zu finden. Warme Speisen hatte ich schon ausprobiert. Schliesslich griff ich jedoch immer wieder auf das Brot zurück.

    Also gab ich cellpure eine Chance. Schon nach wenigen Tagen spürte ich eine positive Veränderung in meinem Körper. Meine Schmerzen in den Gelenken waren so gut wie verschwunden. Zudem fühlte ich mich aktiver und hatte keine Heisshungerattacken mehr. Durch das Hinzugeben von diversen Beeren, Nüssen, Samen, Obst usw. bekommt der Drink immer wieder neue Geschmacksrichtungen.

    Mich hat cellpure überzeugt und es fehlt mir etwas, wenn ich den Drink morgens weglasse.
  • Christine K. 64

    Unternehmerin
    Ich habe meine Mutter nach einem Schlaganfall gepflegt und in dieser Zeit über 30 kg zugenommen. Physisch und psychisch bin ich schnell sehr alt geworden. Aufgrund des hohen Übergewichts habe ich Probleme mit den Venen bekommen. Treppen waren mir ein Graus. Ich habe cellpure zu Beginn einmal am Tag genommen. Ich fühle mich zwar besser, konnte auch wieder einigermaßen längere Strecken laufen und Treppen steigen, aber der gewünschte Erfolg der Gewichtsabnahme blieb aus. Auf Anraten habe ich cellpure zwei Mal am Tag genommen. Seitdem fühle ich mich richtig gut – einmal täglich reicht mir demnach nicht.

    Ich habe nun ein sehr hohes allgemeines Wohlbefinden, einen klareren Kopf und Treppensteigen macht mir nun auch kaum mehr etwas aus. Die Beine schwellen an anstrengenden Tagen nicht mehr an und ich habe mittlerweile 14 Kilo abgenommen.